Beiträge von CJ#22

    Hm, ich habe gestern meinen Verkäufer darauf angesprochen, er meinte das BMW keine Erstattung übernehmen würde.

    Soll ich mal direkt beim Service anrufen?

    Auf jedenfalls, weil die Versicherung läuft direkt über BMW und da das Fahrzeug ja erst 600km alt ist und die Reifen somit auch noch neu, hast du auch die Versicherung

    Du hast bei BMW eine Reifenversicherung (Reifen mit Stern die bei BMW bezogen werden), die sollte das abdecken, sprech deinen Händler mal drauf an :thumbup:


    +bmw +service +dachträger +bmw +scheinwerfer +bmw +navi [bmw zubehör] +anhängerkupplung +bmw +bmw +teile +bmw +reifen +dachträger +bmw +service +bmw +navi +bmw +scheinwerfer
    Die BMW Reifenversicherung mit bis zu 36 Monaten ohne Zusatzkosten. Wir bieten Ihnen optimalen Schutz mit bis zu 100 % Kostenersatz.
    www.bmw-muenchen.de

    Im Grunde wird es wieder auf Regulierung rauslaufen auf politischer Ebene weil einige den Hals nicht vollbekommen. Und währenddessen lacht sich Tesla einen ab und gewinnt Kunden.

    Du meinst die Regierung deckelt den Höchstpreis der Energieversorger schlägt dann noch 45% Steuern auf und dann ists wie beim Tanken ^^


    Wenn der Staat eingreift muss auch mit mitverdient werden :S

    Recht einfach.. so ein Großer Rückruf gibt Schlagzeilen und kostet Geld..


    Das Thema mit den Spiegeln wird kaum jemand auffallen und so bemängeln es von 1000 Kunden vielleicht 1-2, denen wird das dann getauscht sie sind wieder Glücklich und BMW ist hier fein raus ohne groß Kosten und Aufsehen..


    Richtige Rückrufe finden ja durchs KBA statt und hier geht es meist um Sicherheits oder Fahrzeugrelevante Teile, ein knarzender Spiegel ist weit weg davon einen Rückruf auszulösen.


    Würden die Spiegel bei 100 einfach beide abfallen, das wäre dann ein Thema für ein Rückruf.

    Ja wie immer Marketing.. das kann BMW gut.. siehe Pressemitteilung mit der Air Konsole :S


    Gut wer würde auch ein M50 kaufen, wenn der schaut und liest dann:


    Kurzzeitige Höchstleitung mit maximalem Boost: 400kW

    (Bei dauerhaftem Abruf wird die Leistung auf bis zu 100 kW reduziert)

    Dauerhafte Leistung: 125 kW


    Oder sowas in der Art..

    Wenn es ordentlich verbaut wurde, geht es eigentlich ohne Vermessung, machen würde ich es trotzdem immer, auch eine halbe Winkelminute kann fahrtechnisch schon einiges ausmachen und das sich das verstellt geht flott... sicher ist sicher, gerade bei der Kategorie Fahrzeug

    Ja die App ist leider echt kacke.. bei mir dauert das auch immer ewig.. mir wird jetzt bei 15k km immer noch die 2000km Einfahrinspektion angezeigt als fällig obwohl ich die halt bei 2000km gemacht habe.. :S da ich die App aber eigentlich eh nicht nutze, soll es mi egal sein, trotzdem bisschen arm

    Was hast du denn eingefüllt an Wischwasser, fertiges Gemisch ?


    Denn wenn du zu wenig Konzentrat einmischst dann kann der Sensor das nicht ordentlich messen, weil es nicht leitfähig genug ist.


    Dazu kommt leider das die BMW App oftmals was sowas angeht extrem hinter her hängt, kenne jemand dem zeigt die App seit 2 Wochen an das seine Motorhaube offen ist.. hilft meist nur App neu installieren oder den CD Account im Auto rauswerfen und neu rein.