Fahrwerkstechnik BMW i4 - Hubabhängige Stoßdämpfer und Hinterachs-Luftfederung serienmäßig - Doppelgelenk-Federbein-Vorderachse und Fünflenker-Hinterachse

  • Auszug aus:


    Der erste BMW i4.
    02.06.2021 Pressemappe


    "Neu konzipierte und präzise auf das Fahrzeugkonzept abgestimmte Fahrwerkstechnik mit Doppelgelenk-Federbein-Vorderachse und Fünflenker-Hinterachse. Hubabhängige Stoßdämpfer und Hinterachs-Luftfederung serienmäßig. Überragende Traktion und Fahrstabilität bei hochdynamischen Fahrmanövern durch erstmals auch mit einem elektrischen Allradantrieb kombinierte Aktornahe Radschlupfbegrenzung. BMW i4 M50 außerdem mit modellspezifischem Adaptiven M Fahrwerk, Variabler Sportlenkung, M Sportbremsanlage und optional bis zu 20 Zoll großen M Leichtmetallrädern."


    (...) komplett nachzulesen unter Quelle:

    https://www.press.bmwgroup.com…333329DE/der-erste-bmw-i4